12.04.2021 19:32 |

Rührende Würdigung

Prinz Harry: Opa war „Legende der Scherzbolde“

Prinz William und Prinz Harry haben am Montag ihren verstorbenen Großvater Prinz Philip gewürdigt. Sie beschrieben den im 100. Lebensjahr verstorbenen Herzog von Edingburgh als „außergewöhnlichen Menschen“, einen Mann des Dienstes und der Ehre sowie auch - so Prinz Harry - eine „Legende der Scherzbolde“ und „frech bis zum Ende“.

Wie Prinz William in einem auf Twitter veröffentlichten Statement schrieb, sicherte er der britischen Königin gemeinsam mit seiner Ehefrau, Herzogin Kate, in den kommenden Jahren seine volle Unterstützung zu. Er sei dankbar, den im Alter von 99 Jahren gestorbenen Herzog von Edinburgh bis ins Erwachsenenalter an seiner Seite gehabt zu haben, schrieb William weiter.

„Ich werde meinen Großvater vermissen“
Auch die Erfahrungen, die seine Kinder mit ihrem Urgroßvater hätten erleben dürfen, werde er niemals für selbstverständlich halten. Neben dem Statement veröffentlichten Kate und William ein Foto ihres Sohnes George (7) mit Prinz Philip auf einer Kutsche. „Ich werde meinen Großvater vermissen“, schrieb der Herzog von Cambridge (38). „Aber ich weiß, dass er wollen würde, dass wir weitermachen mit der Arbeit.“

Sehr persönliche Worte fand Prinz Harry in einer ebenfalls am Montag veröffentlichten Stellungnahme. „Mein Großvater war ein Mann des Dienstes, der Ehre und des großen Humors“, heißt es darin. Er werde „als am längsten regierender Prinzgemahl in Erinnerung bleiben, als ausgezeichneter Soldat, ein Prinz und ein Herzog“, so Harry.

„Meister des Barbecue“
„Aber für mich war er (...) mein Opa: Meister des Barbecue, eine Legende der Scherzbolde und frech bis zum Ende.“ Sein Großvater sei ein Mann der Pflicht, der Ehre und des großen Humors gewesen, sagte Harry. „In diesem Sinne, Opa, danke für deine Dienste, dein Engagement für Oma und dafür, dass du immer du selbst warst."

Laut Medienberichten ist Harry bereits - wie berichtet - mit dem Flieger aus den USA in London eingetroffen - allerdings ohne Herzogin Meghan und Söhnchen Archie. Der schwangeren Ehefrau des Prinzen seitens der Ärzte von einer Reise abgeraten worden. Prinz Philips Urenkel George (7), Charlotte (5) und Louis (2) werden bei der Trauerfeier am kommenden Samstag ebenfalls nicht dabei sein.

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol