10.04.2021 17:00 |

Nature Film Festival

Bis 15. Juli können Filme eingereicht werden

Das Nature Film Festival startet ab sofort den Aufruf, Filme einzureichen. Die Bewerbungsfrist dauert noch bis 15. Juli 2021. Abgegeben werden können filmische Werke, die sich um die Themen Natur, Umwelt, Nachhaltigkeit drehen.

Umwelt, Natur, Nachhaltigkeit – diese Themen sind Mittelpunkt des Innsbruck Nature Film Festivals (INFF). Hervorgegangen aus den Innsbrucker Naturfilmtagen, kam 2013 der Aufstieg zum internationalen Filmwettbewerb, dem Innsbruck Nature Film Festival. Die international renommierten Film-Festspiele finden auch 2021 wieder in Innsbruck im Rahmen des international Nature Festivals vom 16. bis 24. Oktober statt. Zu dessen bereits 20. Jubiläum übernimmt mit Katja Trippel eine erfahrene Umwelt- und Wissenschaftsjournalistin das Zepter als Kuratorin.

Bekannte Umwelt-Journalistin als Kuratorin
Erfreut zeigt sich der Festivaldirektor und Gründer, Tirols Landesumweltanwalt Johannes Kostenzer. Ihm gefällt der Zuwachs im Team und die geschätzte Expertise von Katja Trippel. Sie war unter anderem schon Teil der INFF-Jury und betreute etliche Jahre als Fernseh-Redakteurin für GEO und als Mitglied des Editorial Board beim französisch-deutschen Sender arte die „GEO-Reportage“.

Ab sofort kann eingereicht werden
Einreichungen sind ab sofort, bis zum 15. Juli möglich. In fünf Kategorien: Umweltdokumentation, Naturfilm, Kurzfilm, animierter Kurzfilm und Young Talents. Zusätzlich werden vier Special Awards vergeben: Der renommierte Preis für den besten Film zum Thema Boden. Der Kamerapreis, der persönlich vom Oscar nominierten österreichischen Filmemacher Christian Berger bestimmt wird. Neu sind zwei Ehrungen. Nämlich der Wild Women Award, mit dem Regisseurinnen und Kamerafrauen im Umwelt- und Naturbereich gefeiert werden.

Sowie der Respect our Planet Award für den Film, der mit Ideen zum respektvollen Umgang mit dem Planeten Erde animiert. 50 Filme schaffen es in die Auswahl und werden auf Großleinwand im Metropol Kino, am Fuße der Nordkette und am Ufer des Inns gezeigt. Dotiert ist das Festival mit insgesamt 18.000 Euro.

Hubert Berger
Hubert Berger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 27°
wolkig
3° / 27°
heiter
3° / 27°
heiter
6° / 27°
heiter
4° / 24°
heiter