16.02.2021 09:38 |

Alter war zu klein

Neuer Teufel-Shop auf Mariahilferstraße eröffnet

Der Berliner Audiospezialist Teufel ist mit seinem Wiener Shop umgezogen: Weil die erst vor zwei Jahren eröffnete Niederlassung als Untermieter im EMI Store in der Kärntner Straße zu klein geworden ist, hat man ein neues Geschäft auf der Mariahilferstraße bezogen. Auf 200 Quadratmetern Fläche gibt es dort auch die größten Teufel-Boxen zu sehen - und ein spezielles Diamant-Heimkino, in dem man Surround-Systeme testen kann.

Mit strengem Hygienekonzept wurde der neue Teufel-Store auf der Mariahilferstraße 119 am Freitag eröffnet, auf eine große Eröffnungsfeier wurde verzichtet. Stattdessen gab es ein Online-Event, bei dem man sich ohne Anreise in einer Virtual-Reality-Variante des Shops umsehen konnte.

Shop sollte eigentlich schon früher eröffnen
Der neue Shop bietet viermal so viel Platz wie der alte und sollte eigentlich im Frühling 2020 eröffnen. Dann kam die Corona-Pandemie. Sven Kirchner von Teufel: „Mit einer so hohen Hürde wie der Covid-19-Pandemie kann natürlich niemand rechnen. Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht und ein paar außergewöhnliche Ideen im Store umgesetzt.“

Unkonventionelles Diamant-Heimkino im Keller
Zu diesen speziellen Ideen zählt eine Prototypen-Ausstellung im Keller des Shops, außerdem hat man ein unkonventionell geformtes 30 Quadratmeter großes Diamant-Heimkino in der unteren Etage des Shops eingerichtet. Dort können Kunden Surround-Systeme probe hören und sich beraten lassen.

Ausgiebige Beratung nach Terminvereinbarung
Dafür kann man auf der Teufel-Website halbstündige Beratungstermine mit Fokus auf bestimmte Produktgruppen buchen - nicht erst seit der Pandemie, das war auch bisher möglich. Derzeit sei es aber doppelt empfehlenswert, sagt Kirchner. „Zu einem gebuchten Termin können wir die bestmögliche Beratung unter optimalen Hygienebedingungen bieten.“

Dominik Erlinger
Dominik Erlinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol