09.02.2021 12:30 |

Ski Alpin

Ein Licht am Ende von Lisis Verletzungstunnel

Seit fast drei Jahren ist Elisabeth Kappaurer kein Skirennen mehr gefahren. Komplizierte Verletzungen warfen die 26-Jährige mehrfach zurück. Doch nun hat die Bezauerin endlich einen Termin, wann sie den „finalen Countdown“ in Richtung ihres heißersehnten Ski-Comebacks starten kann.

„Die WM in Cortina beginnt und es schmerzt mich, nicht bei meinen Freunden und Kolleginnen zu sein“, postete Elisabeth Kappaurer am Sonntag auf ihrem Instagram-Account. Mit einem Bild, das sie beim Skifahren in Mellau zeigt.

„Leider ist das nicht aktuell", erklärt Lisi, die sich im August 2019 bei einem Trainingssturz in Argentinien das rechte Schien- und Wadenbein brach und eine Abrissfraktur des linken Schienbeinkopfes erlitt.

Fast exakt ein Jahr zuvor hatte sich die Bezauerin das linke Schien- und Wadenbein gebrochen. Ihr letztes Rennen bestritt die 26-Jährige vor fast drei Jahren. Doch nun gibt es Licht am Ende ihres brutalen Verletzungstunnels. „Am 16. März werde ich von Doktor Fink in Hochrum operiert“, verrät Kappaurer. „Da wird der Marknagel im rechten Bein entfernt und auch die acht Schrauben sowie die Metallplatte im anderen Bein kommen raus.“

Sollte bei der Operation alles wie geplant funktionieren, startet für die Bregenzerwälderin mit diesem Tag der Countdown zu ihrem Ski-Comeback. „Zuerst steht die postoperative Reha an und dann läuft der Trainingsplan für die Rückkehr auf die Skier“, schildert sie. „Im Idealfall darf ich im Juli erstmals auf die Piste.“

Dort war sie schon in den vergangenen Tagen und Wochen. „Allerdings auf Touren- und nicht auf Alpinskiern“, sagt Lisi.

„Und nachdem ich im Jänner von Doktor Fink das Okay bekam, habe ich mich auch auf dem Snowboard versucht.“ Mit Erfolg!

„Da ich surfe und Skateboard fahre, hat das von Anfang an richtig gut geklappt und viel Spaß gemacht." 

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
7° / 18°
heiter
8° / 22°
heiter
8° / 21°
heiter
8° / 22°
heiter