Tiere zurückgelassen

Gänserndorf: Delogierter sperrte Hunde in Stadl

Mit schlimmen Hauterkrankungen und teils schweren Entzündungen befinden sich drei Hunde nun im Tierheim Dechanthof in Niederösterreich. Sie sollen von ihrem Besitzer nach einer Zwangsräumung einfach in einem Stadl im Bezirk Gänserndorf zurückgelassen worden sein. Die Tierretter kämpfen jetzt um das Leben des Trios.

Für die Mitarbeiter des alarmierten Tierheims Dechanthof in Mistelbach bot vor allem der Bullterrier äußerlich ein schreckliches Bild: „Er leidet am ganzen Körper an einer schlimmen, deutlich sichtbaren Hauterkrankung“, heißt es. Die anderen beiden Vierbeiner, ein Bullmastiff und eine Schweizer Sennenhündin, erschienen leider nur auf den ersten Blick gesund.

Denn bei einer genauen Untersuchung wurde bei der Sennenhündin „Daisy“ eine schlimme Gebärmutterentzündung festgestellt, sie überlebte den notwendigen Eingriff nur knapp. Und nun besteht auch bei der „Aisha“ getauften Bullmastiff-Hündin derselbe Verdacht. Sie befindet sich derzeit zur Abklärung in einer Tierklinik.

Gegen den Halter wird nun ermittelt. Er soll die Hunde ohne Nahrung in den Schuppen gesperrt haben. Bei der behördlich verordneten Hundeabnahme war er dann zur Überraschung der Tierretter auf dem Grundstück des Hauses im Bezirk Gänserndorf anwesend. Es gab nämlich noch eine weitere Fellnase, die der Mann allerdings bereits privat weitervermittelt und abgeholt hatte. Laut ihm seien die Tiere schon länger krank, aber nie behandelt worden.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 9°
wolkig
4° / 9°
wolkig
4° / 8°
stark bewölkt
5° / 10°
wolkig
2° / 6°
stark bewölkt