14.01.2021 18:40 |

Land bestätigt

Briten-Corona: 12 Verdachtsfälle in der Steiermark

Die ersten Fälle der britischen Corona-Mutation in der Steiermark! Wie das Land Steiermark informiert, wäre der Verdacht bei zwölf Mitgliedern aus zwei Familien in der Obersteiermark gegeben.

Die zwei Familien aus Aussee und Tauplitz haben, ersten Erkenntnissen zufolge, miteinander keine Berührungspunkte, auch wisse man vorläufig nicht, wo sie sich angesteckt haben könnten. Zum Glück verlief die Erkrankung bei keinem der Betroffenen schwerwiegend. 

Weitere Erkenntnisse erhofft man sich jetzt aus der Untersuchung der Proben. Das wären die ersten Fälle des „Briten-Corona“, das als wesentlich ansteckendere Mutation gilt, in der Steiermark.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 5°
wolkig
-4° / 4°
stark bewölkt
-5° / 5°
wolkig
1° / 4°
stark bewölkt
-2° / 1°
leichter Schneefall