12.01.2021 08:25 |

Anträge nun möglich

Regierung fördert Photovoltaik mit 100 Mio. Euro

Das Klimaschutz- und Umweltministerium wird heuer über 100 Mio. Euro in den Ausbau der Photovoltaik investieren und damit neue Anlagen und auch Erweiterungen fördern: „Bis 2030 soll in Österreich auf einer Million Dächern Sonnenstrom produziert werden“, so Klimaschutzministerin Gewessler.

Ab 12. Jänner sind Anträge für die Tarifförderung unter oem-ag.at möglich. Gefördert werden können Anlagen mit einer Erzeugungskapazität von fünf kWp (Kilowatt Peak) bis maximal 200 kWp. Eine Photovoltaikanlage für ein klassisches Einfamilienhaus umfasst vier bis zehn kWp.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol