4 Meter tief gefallen

Fenstersturz endet für Mädchen (13) im Spital

In Brunn am Gebirge (Niederösterreich) ist in der Neujahrsnacht eine 13-Jährige aus einem Fenster eines Einfamilienhauses gestürzt. Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen. Es wurde ins UKH Wien-Meidling eingeliefert.

Laut Polizei war der Teenager aus dem ersten Stockwerk und etwa vier Meter tief abgestürzt. Die 13-Jährige soll sich zuvor allein in einem Zimmer aufgehalten haben, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Eine Gleichaltrige und ein zwölf Jahre altes Mädchen entdeckten den Unfall, als sie in den Raum zurückkehrten. In dem Einfamilienhaus waren der Landespolizeidirektion zufolge zudem ein 16-Jähriger und eine 15-Jährige zugegen. Die Kinder und Jugendlichen sind allesamt im Bezirk Mödling wohnhaft.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Jänner 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 4°
leichter Regen
-2° / 4°
Regen
-3° / 5°
Schneeregen
-4° / 5°
leichter Regen
-6° / 3°
Schneefall