Wird er der Retter?

West Brom holt als Bilic-Nachfolger Sam Allardyce

West Bromwich Albion hat sich auf der Trainer-Position neu aufgestellt: Der Vorletzte der englischen Premier League verpflichtete nur wenige Stunden nach dem Rauswurf von Slaven Bilic das Manager-Urgestein Sam Allardyce. Der 66-Jährige unterschrieb einen Vertrag über 18 Monate.

Obwohl dem Team am Dienstag bei Manchester City ein 1:1 gelungen war, reichte das dem 52-jährigen Bilic nicht, um seinen Job nach etwa 18 Monaten bei West Brom noch länger ausüben zu dürfen. Es war sein 100. Spiel als Trainer in der Premier League.

Bisher hat West Brom nur sieben Punkte aus den ersten 13 Spielen gesammelt. In seiner ersten Saison als Cheftrainer hatte Bilic das Team aus den West Midlands zum Aufstieg in die Premier League geführt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten