Mit Spannung erwartet

Mit 16! Dortmund-Wunderkind Moukoko mit Liga-Debüt

In der Schlussphase von Borussia Dortmunds Gastspiel bei Hertha BSC in Berlin ist es tatsächlich dazu gekommen: Youssoufa Moukoko wurde durch seine Einwechselung für den Vierfach-Torschützen Erling Haaland zum jüngsten Spieler der deutschen Bundesliga-Geschichte!

Einen Tag nach seinem 16. Geburtstag kam der als Wunderkind bezeichnete Stürmer in der 85. Minute auf das Grün des Berliner Olympiastadions. Damit löst Moukoko einen anderen Dortmunder in der Rangliste der Youngster ab. Nuri Sahin war bisher mit seinem Debüt im Alter von 16 Jahren elf Monaten und einem Tag der jüngste Bundesliga-Profi gewesen.

In der Junioren-Bundesliga schien der Torjäger zuletzt unterfordert. In 73 Spielen der höchsten Klasse bei der U17 und U19 traf der Deutsch-Kameruner unglaubliche 127 Mal.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten