„Krone“-Kolumnisten

ÖFB lässt Tugenden vermissen, Baumgartner fehlte

So bewerten unsere „Krone“-Kolumnisten Andreas Herzog und Michael Konsel das enttäuschende 1:1 gegen Norwegen.

Tugenden vermisst
Ich hätte mir schon mehr Akzente der Österreicher und eine bessere Leistung gegen Norwegen erwartet. Es fehlte einer wie Christoph Baumgartner, ein laufstarker und unberechenbarer Typ. Grundsätzlich vermisste ich die Tugenden, die die sehr guten Länderspiele geprägt hatten. Wie aggressives Pressing, Lauffreude und Tempo - die waren in den November-Länderspielen nicht mehr zu sehen.

Aber man muss den Norwegern ein Riesenkompliment machen. Meiner Meinung nach war es ein wenig respektlos, wie sie im Vorfeld als C-Team dargestellt wurden. Es sind Spieler dabei, die bei Klubs in Holland und Belgien unter Vertrag stehen. Sie machten die Räume eng. Für mich präsentierten sie sich sogar stärker als die Nordiren.

Alles in allem hätte unsere Mannschaft mehr zeigen müssen. Dennoch möchte ich Teamchef Franco Foda nach dem 1:1 zum Gruppensieg in der Nations League gratulieren. Denn künftig darf Österreich im Konzert der Großen mitspielen.

Andreas Herzog

Spiel des Lebens
Für mich war es schon zuvor klar, dass das kein leichtes Spiel wird. Die Norweger haben sich förmlich zerrissen, für viele von ihnen hat sich ja eine unerwartete Chance aufgetan. Die Österreicher waren wahrscheinlich überrascht, dass das so gut bei einer zusammengewürfelten Mannschaft funktioniert, die um jeden Zentimeter gekämpft hat. Die Norweger haben die Ausnahmesituation perfekt genützt, sie konnten nichts verlieren, nur gewinnen. Viele haben das Spiel des Lebens geliefert.

Alles in allem war es aus österreichischer Sicht ein enttäuschendes Spiel, aber unter dem Strich steht nach dem 1:1 der Gruppensieg.

Pavao Pervan war zum ersten Mal gefordert. Er strahlte Ruhe aus, wirkte solide, hatte bei einer Abwehraktion in die Mitte Glück, dass Schlager dort stand. Wäre es ein Gegner gewesen, wäre Österreich wohl 0:1 zurückgelegen. Am tatsächlichen Rückstand ist ihm kein Vorwurf zu machen - da hat sich das Geschehen zu nah am Tor abgespielt.

Michael Konsel

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 03. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten