„Er ist ein Juwel“

Matthäus: „Bayern haben Szoboszlai auf dem Zettel“

Bayern-Legende Lothar Matthäus (59) schwärmt in höchsten Tönen von Red Bull Salzburgs Dominik Szoboszlai (20). Laut dem Weltmeister soll auch Bayern München das ungarische Juwel der Bullen auf dem Zettel haben.

Matthäus gilt als großer Kenner des ungarischen und des deutschen Fußballs und besonders in Sachen Bayern ist er immer auf dem neuesten Stand. Und er gab am Wochenende der Münchner "Abendzeitung“ ein aufsehenerregendes Interview: In diesem sprach er über Salzburgs Mittelfeld-Star, Dominik Szoboszlai.

Ein Typ wie Kai Havertz
Der TV-Experte sparte nicht mit Lob: „Er ist ein Juwel, ein Typ wie Kai Havertz (unten im Bild). In Ungarn wird er bereits mit dem großen Ferenc Puskás verglichen. Ein wirklich toller Spieler, der mal im Zentrum agiert und mal über die Außenbahn kommt. Im Januar könnte er zu RB Leipzig wechseln, aber ich bin davon überzeugt, dass ihn jeder europäische Top-Klub auf dem Zettel hat, auch der FC Bayern.“

Nun, allzu weit lehnte sich da Matthäus nicht aus dem Fenster. Szoboszlai sagte schon im Mai vorigen Jahres der ungarischen Tageszeitung „Magyar Nemzet“ gegenüber, dass der FC Bayern sich für ihn interessiere. Das dürfte sich seither nicht geändert haben. Die Bayern konnten sich Szoboszlai beim Champions-League-Spiel gegen Salzburg (2:6 aus Sicht der Bullen) aus unmittelbarer Nähe anschauen. 

Kostet „nur“ 25 Millionen
Wohin Szoboszlai geht, ist jedoch fraglich. Der 20-Jährige wird derzeit mit RB Leipzig, Milan, Arsenal und seit Freitag auch mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Die spanische Presse schrieb, dass sein nächster Verein „nur 25 Millionen Euro“ für ihn zahlen müsse. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten