Fenster im Mittelpunkt

Kuriose Details im Amtsleiter-Skandal

Während sowohl der Bürgermeister von Weinburg als auch der von ihm entlassene Amtsleiter Anwälte in Stellung bringen, wird der „Bauskandal“ in der Gemeinde immer detailreicher. Insider berichten vom Kauf von Fenstern für den Kindergarten, die allerdings im Neubau des Verdächtigen eingebaut worden sein sollen.

Vorweg: Für den mittlerweile gekündigten Pielachtaler Amtsleiter gilt die Unschuldsvermutung. „Mein Mandant ist seit April 2002 mit größtem Einsatz und höchster Korrektheit als Amtsleiter tätig. Er hat sich nichts zu Schulden kommen lassen“, betont Anwältin Sigrid Urbanek. Wie berichtet, ist der Fall bereits bei der Staatsanwaltschaft St. Pölten in Bearbeitung. Ortschef Peter Kalteis beharrt darauf: „Das dienstrechtliche Vertrauen zum Amtsleiter ist schwer geschädigt.“

Aufgeflogen soll die delikate Causa durch die Selbstanzeige eines möglichen Mitwissers aus der Baubranche sein – auch hier gilt die Unschuldsvermutung. Die Untersuchungen drehen sich – wie die „Krone“ nun aus Ermittlerkreisen erfuhr – vor allem um einen Fensterkauf und andere Bautätigkeiten rund um das neu errichtete Eigenheim des Verdächtigen in Kärnten. Untersucht werden auch Vorgänge bei der Errichtung des als „sehr teuer“ kritisierten Kräutergartens.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
16° / 20°
einzelne Regenschauer
16° / 19°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
einzelne Regenschauer
16° / 21°
einzelne Regenschauer
13° / 17°
stark bewölkt