Krach mit Sportboss

Tuchel sieht seine Zukunft bei Paris skeptisch

Star-Trainer Thomas Tuchel steht bei Paris St. Germain einer Verlängerung seines auslaufenden Vertrages skeptisch gegenüber. Wohl auch, weil Sportboss Leonardo nach dem 1:2 gegen RB Leipzig schon einen Neuen an der Angel hat.

Immer wieder kam es in der Vergangenheit zum Krach zwischen PSG-Sportboss Leonardo und Trainer Thomas Tuchel. Einmal war es ein angeblich lustloser Neymar, dann vermeintlich falsche Transfers oder eben einfach der fehlende Gewinn der Champions League. Nein, die beiden werden wohl keine Freunde mehr, die Trennung vom deutschen Star-Trainer scheint in Paris besiegelt - und das spürt offenbar auch Tuchel. 

Man solle „nicht träumen, wenn man unter ständigem Beschuss steht“, sagt er. „Ich hatte eine Zeit lang diese naive Vision, dass der Trainer nach vier Titeln und einem Champions-League-Finale für eine Weile nicht in der Schusslinie stehen würde - es dauerte fünf Tage. Offensichtlich können wir es nicht allen recht machen. Wir konzentrieren uns also darauf, mit dem Team zu arbeiten und die Voraussetzungen für den Erfolg zu schaffen“, so Tuchel bei Sky. 

Leonardo dazu: „Sein Vertrag läuft noch acht Monate.“ Und danach soll laut italienischen Medien Massimiliano Allegri übernehmen ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten