Zenit gegen Lazio Rom

Trotz Corona: 17.400 Fans „kuscheln“ im Stadion

Während sich viele Länder Europas in einem zweiten Lockdown befinden und an Zuschauer in den Stadien nicht zu denken ist, ticken die Uhren offenbar in Russland ganz anders. Rund 17.400 Zuschauer sahen den Champions-League-Hit zwischen Zenit und Lazio Rom (1:1) in St. Pertersburg live im Stadion - und ohne Abstand. Unfassbar: Es hätten sogar noch mehr sein können.

Denn: In St. Petersburg dürften laut Bestimmungen eigentlich sogar 20.000 Zuschauer im Stadion dabei sein. 17.427 waren es dann am Mittwochabend laut UEFA-Informationen - und die sorgten für Stimmung, lautstark und mit einem riesigen Banner. Unter der Abbildung von vier Männern stand der Aufdruck „Welcome to Petersburg“ - also „Willkommen in Petersburg“. Wie das in Zeiten von Corona und ohne Abstand gemeint war?

In den sozialen Netzwerken sorgte die Kulisse jedenfalls für Kopfschütteln. So meinte ein User etwa: „Russland hat Corona längst besiegt.“ Ein anderer schreibt: „20.000 Zuschauer in St. Petersburg das ist einfach nur Krank!“

Alexander Jerochin (32.) erzielte das 1:0 für die bisher punktlosen Gastgeber, die in der Folge mehrere Chancen ausließen. So kam Lazio, das nach zahlreichen positiven Covid-19-Tests - u.a. auch Italiens Teamstürmer Ciro Immobile - ersatzgeschwächt antrat, noch zum Ausgleich durch „Joker“ Felipe Caicedo (82.).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten