Nach ÖFB-Zittersieg

Shootingstar Baumgartner: „Den muss ich machen!“

Fußball International
11.10.2020 22:56

Mit einem 1:0-Zittersieg in Nordirland hat Österreich Platz eins in der Nations-League-Gruppe erobert. Man hat sich das Leben aber selbst schwer gemacht, denn zahlreiche gute Gelegenheiten wurden in Halbzeit eins liegen gelassen - vor allem von Shootingstar Christoph Baumgartner: „Die erste Chance muss ich machen!“

In Minute 30 zog der Hoffenheim-Legionär nach schwerem Fehler von Craig Cathcart allein aufs Tor, sein Schuss flog knapp am langen Eck vorbei. „Die erste Chance muss ich machen, die zweite war auch eine gute Möglichkeit“, so Baumgartner. In der 35. Minute ließ er erneut einen Sitzer aus, als er nach Kopfball-Ablage von Michael Gregoritsch aus kurzer Distanz über die Latte schoss.

(Bild: GEPA )

„Ich werde es versuchen, gegen Rumänien besser zu machen“, verspricht Baumgartner, der rund ein Monat nach seinem Länderspiel-Debüt schon nicht mehr aus der Nationalmannschaft wegzudenken. Nach vier Einsätzen hält er bei zwei Toren und belebt das Spiel der Österreicher. „Ich fühle mich im Team sehr wohl, die Mannschaft hat mich sehr gut aufgenommen.“

Nach dem Erfolg gegen die Nordiren steht man in der Nations-League-Gruppe auf Platz eins. „Wir wollen bis zum Ende Tabellenführer bleiben“, posaunt Baumgartner.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele