08.10.2020 16:30 |

Vor Nürburgring-GP

Coronavirus-Alarm bei Formel-1-Team von Mercedes!

Coronavirus-Alarm bei den Silberpfeilen: Ein Mitglied des Formel-1-Werksteams von Mercedes hat vor dem Grand Prix der Eifel auf dem Nürburgring einen positiven Coronavirus-Test abgegeben!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Angelegenheit „wurde und wird in Übereinstimmung mit den Protokollen der FIA gehandhabt“, teilte ein Sprecher mit. Der Rennstall arbeite dabei eng mit dem Motorsport-Weltverband zusammen.

Die Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas seien nicht betroffen. Details wollte Mercedes nicht öffentlich machen.

In der Formel 1 gibt es ein strenges Sicherheits- und Hygienekonzept. Dies sieht neben einer Maskenpflicht auch die strikte Unterteilung der Mitwirkenden in Gruppen vor, die untereinander keinen Kontakt haben dürfen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol