Tragischer Tod

Das Herz! Ex-Sturm-Kicker stirbt mit 48 Jahren

Er ist ein Mitglied der Super-Eagles gewesen, hat mit ihnen die Bronze-Medaille beim Afrika Cup 1992 gewonnen und später auch für den SK Sturm Graz gespielt, sogar in der Champions League - dieser Tage ist Ajibade Babalade im Alter von gerade einmal 48 Jahren in seiner Heimat Nigeria völlig überraschend gestorben! Ein Herzstillstand hat den Ex-Fußballer dahingerafft ...

Babalade war im August 1998 zu den „Blackies“ gestoßen, die sich in der Ära von Trainer Ivica Osim gerade auf dem Höhepunkt ihrer Schaffenskunst befanden. Mitspieler dieser Zeit waren etwa der heutige ÖFB-Teamchef Franco Foda, Günther Neukirchner, Markus Schopp, Hannes Reinmayr, Roman Mählich, Mario Haas oder Ivica Vastic.

Ob der starken Konkurrenz in der Abwehr und auch wegen zahlreicher Verletzungen konnte der damals 26 Jahre alte Nigerianer nie richtig Fuß fassen. Nach eineinhalb Jahren und insgesamt 15 Partien für den SK Sturm zog er weiter nach Russland. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere wurde er Sportlicher Leiter seines Stammklubs Shooting Stars - bis zu seinem tragischen Tod …

Der laut Medienberichten aus Nigeria wohl verhinderbar gewesen wäre, wenn die Erste Hilfe vor Ort im Umfeld der Stadt Ibadan besser funktioniert hätte. Offenbar war Babalade bereits tot, als er per Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert wurde - seit seinem Herzstillstand war bereits zu viel Zeit verstrichen …

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten