Debütant freut sich

Lazaro out! Teamchef Foda nominiert zwei Neue nach

Nach David Alaba und Florian Kainz hat am Freitag auch Valentino Lazaro für die Nations-League-Spiele der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft am 4. September in Oslo gegen Norwegen und am 7. September in Klagenfurt gegen Rumänien verletzt absagen müssen. Wie der ÖFB bekanntgab, werden LASK-Mittelfeldmann Reinhold Ranftl und Austria-Stürmer Christoph Monschein nachnominiert.

Während Ranftl im November 2019 bereits einen Einsatz in der ÖFB-Equipe absolvierte, ist es für Monschein eine Premiere. Der 27-Jährige steht überhaupt zum ersten Mal in einem rot-weiß-roten Auswahlkader.

Lazaro hatte am Donnerstagabend bei seinem Debüt für Borussia Mönchengladbach eine Wadenblessur erlitten und fällt mehrere Wochen aus. Für Alaba hatte ÖFB-Teamchef Franco Foda bereits am Donnerstag Salzburg-Verteidiger Maximlian Wöber einberufen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol