Historisches geschafft

Bayern: Rekordeinnahme von 120 Millionen Euro

Der FC Bayern München schloss seine Champions-League-Saison mit einer Rekordeinnahme von ungefähr 120 Millionen Euro ab. Noch nie hat eine Mannschaft alle ihre Spiele in der Königsklasse gewonnen. 

Die Bayern dürften mit einem Zuschuss von 115,69 Millionen Euro von der UEFA rechnen, weil sie als erste Mannschaft alle ihre Spiele in der Königsklasse gewonnen haben. Alleine das Finale, das man gegen Paris SG 1:0 gewann, dürfte den Münchnern 19 Millionen Euro eingebracht haben.

Zusätzlich zum UEFA-Prämium zahlt ihnen die UEFA das Geld aus, das noch vor dem Coronavirus aus den Zuschauermassen erwirtschaftet wurde. Das wird so um die zwei Millionen Euro sein... 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)