30.07.2020 19:41 |

Frau sucht Retter

Aus Fluss gezogen: „Dachte, ich sterbe jetzt!“

Nach dem tragischen Unfall am Mittwochabend in Graz sucht Sandra Mocnik ihre Lebensretter. Durch die starken Unwetter landete sie mit ihrem Auto im Fluss - und konnte sich nicht selbst befreien. Doch zwei junge Männer griffen ein, einer zog sie aus dem Wrack!

Das Glück, das Sandra Mocnik am Mittwochabend hatte, ist kaum in Worte zu fassen. Als die Unwetter Graz heimsuchten und vielerorts Schaden anrichteten, fuhr die 52-Jährige mit ihrem roten Mazda auf der Stiftingtalstraße stadteinwärts. Sie kam von der Straße ab und landete im Bach - der hatte sich in einen reißenden Fluss verwandelt.

Das hat so eine derartige Kraft entwickelt, dass ich nichts tun konnte“, schildert sie der „Krone“. Das Wasser drang in die Kabine ein, die Frau konnte sich nicht befreien. „Ich hab’ gedacht: Ich sterbe da jetzt in dem Auto.“

„Ich helfe Ihnen, keine Panik!“
Doch zwei junge Männer zeigten Mut - und eilten der Steirerin zu Hilfe! „Einer hat gerufen: ,Ich helfe Ihnen, keine Panik!’ Er ist in den Fluss gestiegen und hat mich aus dem Auto gezogen.“ Dabei wäre der junge Mann selbst fast untergegangen. Die beiden trieben weiter ab und konnten schließlich gerettet werden.

Nun will Sandra Mocnik sich bedanken. „Deswegen würde ich gerne wissen, wer die Retter sind.“ Sie habe zwar mit ihnen gesprochen, durch den Schock jedoch vieles vergessen. Sie sollen sich melden - unter steirer@kronenzeitung.at oder sandra.mocnik@gmx.at!

Monika Krisper
Monika Krisper
Hannah Michaeler
Hannah Michaeler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 31°
wolkenlos
15° / 32°
heiter
17° / 31°
wolkenlos
17° / 33°
wolkenlos
15° / 29°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.