Sturm-Boss Jauk:

„Trainerentscheidung als Schritt in Neustart“

Nach rund einem Jahr hat sich Bundesligist Sturm Graz am Donnerstag von Trainer Nestor El Maestro getrennt. „Die Trainerentscheidung ist der erste Schritt eines notwendigen Neustarts unseres Vereines“, sagte Sturm-Präsident Christian Jauk auf der Homepage der Steirer. Für den Rest der Saison übernehmen Thomas Hösele und David Tauschmann, die Coaches der Sturm-Amateure. Beide werden von Günther Neukirchner unterstützt, welcher bereits in den vergangenen Jahren als Entwicklungscoach an der Schnittstelle zwischen Amateuren und Kampfmannschaft gearbeitet hat.

Christian Jauk: „In der heutigen Vorstandssitzung mit der Geschäftsführung haben wir uns entschieden einen sofortigen Umbau und Neustrukturierung einzuleiten und sich vom Cheftrainer zu trennen. Die von beiden Seiten gewünschte Weiterentwicklung konnte trotz Investitionen in den Kader nicht erzielt werden. Im Namen des gesamten Vorstandes möchte ich mich bei Nestor El Maestro sehr herzlich für seinen großen Einsatz und sein Know-how bedanken. Es gelang ihm das Meister-Play Off zu erreichen, wofür wir ihm Respekt zollen. Die Trainerentscheidung ist der erste Schritt eines notwendigen Neustarts unseres Vereines. Unmittelbar nach Ende der Saison werden in einer Perspektivenklausur die letzten Details des neuen Wegs festgelegt. Zeitnah werden wir diese Ergebnisse präsentieren, die im Einklang mit unserem Leitbild stehen werden. Wir vertrauen dem neuen Geschäftsführer Sport Andreas Schicker, dass er diesen Weg erfolgreich beschreiten wird.“

Andreas Schicker: „Mit voller Energie sind wir als Verein im vergangenen Sommer gemeinsam mit Nestor El Maestro in die neue Saison gestartet. Nach wie vor bin ich überzeugt, dass Nestor ein guter Trainer ist. Leider ist es uns in der gesamten Saison nicht gelungen Konstanz in unsere Leistungen zu bringen. Gerade die Bilanz gegen die größeren Teams der Liga ist nicht zufriedenstellend. Das haben wir in der Meisterrunde zu spüren bekommen. Ich wünsche Nestor auf seinem weiteren Karriereweg alles Gute, sowie möglichst viele Erfolge. Wir werden uns nun in der Bestellung eines neuen Trainerteams Zeit nehmen, um den richtigen Kandidaten für eine langfristige Entwicklung, zu finden.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.