18.06.2020 11:39 |

Legal-Trails forcieren

Stadt Graz startet Mountainbike-Offensive

In den vergangenen Jahren hat das Freizeit-Mountainbiken in der Umgebung von Graz einen Boom erlebt. Diese Entwicklung lief angesichts der vielen inoffiziell angelegten Strecken nicht ohne Konflikte mit Spaziergängern und Waldeigentümern ab. Nun hat die Stadt eine Initiative gestartet. Ein erstes Treffen Involvierter und Betroffener fand am Mittwoch im Rathaus statt.

Einerseits wolle man den touristischen und Freizeitwert des Mountainbikens nutzen und vorantreiben, sagte der Büroleiter von Sportstadtrat Kurt Hohensinner (ÖVP), Michael Wildling. Gleichzeitig möchte man Konflikten mit privaten Grundeigentümern aus dem Weg gehen. Daher habe man zu dem ersten Runden Tisch der Initiative auch ausgewählte Eigentümervertreter geladen.

Erweiterung der offiziellen Strecken
In erster Linie sollen die bestehenden rund 500 Kilometer „offiziellen“ Mountainbikestrecken im Großraum Graz erweitert werden, um die Freizeitsportler auf diese Strecken zu bekommen. Ein mögliches Mountainbike-Verbot abseits solcher Strecken wurde laut Wildling nicht diskutiert. Stadtförster Peter Bedenk sagte bereits davor in einem Gespräch, das Problem der wild angelegten Strecken müsse dringend angegangen werden, da durch diese einerseits Wanderer gefährdet und andererseits schützenswerte Biotope verwüstet würden.

Koordinatoren für Regionen
Neben den Eigentümervertretern waren am Mittwoch auch Vertreter der Stadt, des Landes Steiermark und der Tourismusbranche zu Gesprächsrunde geladen. Am Ende einigte man sich auf einen Dialogprozess. Zunächst sollen für sechs Mountainbike-Kleinregionen um Graz (Schöckl, Rannach, Platte, Plabutsch/Buchkogel, Plesch) Koordinatoren bestimmt werden, die in Kontakt miteinander in den einzelnen Gebieten Bewusstseinsbildung bei Bevölkerung und Eigentümern betreiben sollen. Als Leiter des Radprojektes der Stadt Graz fungiert der Mountainbike-Verantwortliche beim steirischen Radsportverband, Jürgen Pail. Ein Zeitrahmen wurde nicht festgelegt, weitere Treffen sollen laut Wildling regelmäßig stattfinden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 14°
heiter
2° / 15°
heiter
9° / 12°
stark bewölkt
7° / 12°
bedeckt
6° / 12°
wolkig