09.06.2020 16:41 |

Hochzeit & Geburtstag

Matthias Mayer: Seine Triumphe und die Vogelgrippe

Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer feiert am heutigen Dienstag seinen 30. Geburtstag (hier geht es zum Interview), kurz davor gab er Freundin Claudia das Ja-Wort. Hier lesen Sie einen Kommentar von „Krone“-Sportchef Peter Frauneder über unseren Ski-Superstar:

Die Karriere des Kärntners Matthias Mayer verlief wie ein echtes Wellental:

  •  2014 in Sotschi holte er Olympiagold in der Abfahrt, ohne davor auch nur ein einziges Weltcuprennen gewonnen zu haben.
  •  2015 brach er sich bei seinem schweren Sturz in Gröden mehrere Brustwirbel und entging nur knapp einer Querschnittlähmung. „Der liebe Gott hat auf unseren Matthias geschaut“, atmete seine strenggläubige Mutter Margret damals auf.
  •  2018 fuhr er wieder zu Olympiagold, diesmal im Super-G. Genau wie schon vier Jahre davor hatte er auch da nicht zum Kreis der Top-Favoriten gezählt.
  •  Und im Jänner 2020 triumphierte er im Klassiker auf der Kitzbüheler Streif - also auf der berühmtesten und berüchtigtsten Abfahrtsstrecke der Welt.

Bis heute sollte das der letzte ganz große österreichische Sport-Triumph bleiben. Weil dieses Virus alles, wirklich alles lahmlegte. Nicht nur große Teile der Wirtschaft, auch den Fußball, das Tennis, die Formel 1 oder eben den Skiweltcup.

Auch Mayer erkrankte wenige Tage nach seinem Triumph in Kitzbühel schwer. Nicht an Corona. Aber ebenfalls an einem Virus, das die Medizin lange Zeit vor ziemliche Rätsel gestellt hatte. An der Vogelgrippe. Aber in der Öffentlichkeit sprach er nur über Fieber und Halsweh. Weil Jammern nie seins war.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.