27.05.2020 05:00 |

Unsichtbare Gefahr

Im Sommerurlaub lauern die Zecken!

Viele Österreicher werden heuer ihre Ferien im Land verbringen. Neben Schwimmen stehen v. a. Wandern und Zeit in der Natur Verbringen auf dem Plan. Aber Vorsicht, die Zecken warten bereits auf „Opfer“. 19 FSME-Fälle wurden trotz Lockdown 2020 registriert.

„Bitte gehen Sie rechtzeitig impfen“, empfiehlt daher Ärztekammer-Präsident Prof. Dr. Thomas Szekeres. Einer neuen Befragung zufolge, lassen die Österreicher ihren Schutz meist zu Beginn der Zeckensaison im März/April auffrischen. „Aufgrund der in diesem Jahr äußerst eingeschränkten Impfmöglichkeiten besteht die Gefahr, dass heuer darauf vergessen wurde“, berichtet Gesundheitsforscherin Astrid Eßl. „Außerdem tun sich (lebens)gefährliche Wissenslücken auf: Nur 48 % der Nicht-Geimpften ist klar, dass ausschließlich die Immunisierung vor FSME wappnet“, betont Eßl. Bei Übertragung durch infizierte Tiere droht gefährliche Hirnhautentzündung.

Monika Kotasek-Rissel, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.