08.05.2020 06:33 |

Auf frischer Tat:

Polizei schnappt Diebesbande

Erfolg für unsere Ermittler! Denn drei im Dezember in Brunn am Gebirge (NÖ) auf frischer Tat ertappte Diebe entpuppten sich als sprichwörtliche schwere Jungs. Die Männer haben gemeinsam mit vier Landsleuten aus Ungarn im Burgenland, in Niederösterreich, in Wien, Tirol und der Steiermark etliche Einbrüche in Supermärkten verübt. Auch die Namen der Komplizen sind bekannt.

Als Polizisten die drei Männer bei einem versuchten Einbruch in einen Supermarkt in Niederösterreich auf frischer Tat ertappten, war zunächst nicht klar, mit wem sie es zu tun hatten. „Doch nach und nach stellte sich bei den Einvernahmen heraus, dass uns hier große Fische ins Netz gegangen waren“, schildert ein Polizeisprecher. Denn insgesamt bestand die Bande aus sieben Personen: „Fünf Männer und zwei Frauen im Alter von 28 bis 54 Jahren waren bei uns im Burgenland, in Niederösterreich, Wien, Tirol und der Steiermark über Monate hinweg auf Beutezug gegangen.“

Dabei gingen die Berufskriminellen durchaus raffiniert vor. Während ein Teil der Bande Mitarbeiter ablenkte, öffnete der 38-jährige Haupttäter mit einem vermutlich ebenfalls gestohlenen Schlüssel die Kassenladen und entnahm Bargeld. Der Schaden beträgt mehr als 10.000 Euro. „Dank der ausgezeichneten Ermittlungsarbeit sind auch die Namen der fünf Komplizen bereits bekannt. Nach ihnen wird jetzt mittels Haftbefehl gefahndet“, heißt es von der Polizei.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 26°
stark bewölkt
14° / 26°
wolkig
11° / 26°
stark bewölkt
11° / 26°
wolkig
12° / 26°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.