Wird live übertragen

Ehepaar plant Marathon auf Balkon zu laufen

Sport-Mix
27.03.2020 15:08

Laufen gegen den Lagerkoller: Angesichts abgesagter Sportveranstaltungen wegen der Coronavirus-Pandemie hat ein in Dubai lebendes Ehepaar aus Südafrika beschlossen, einen Marathon auf dem eigenen Balkon zu laufen. Am Samstag wollen Collin und Hilda Allin ihren 42,5-Kilometer-Lauf auf dem Balkon im Internet live übertragen.

Der Marathon auf dem 19-Meter langen Balkon werde voraussichtlich sieben bis acht Stunden dauern, sagte das Ehepaar. Die Idee sei entstanden, „um den Menschen etwas anderes zu geben, an das sie denken können“, sagte Collin Allin mit Blick auf die Coronavirus-Pandemie. „Es geht darum, Menschen miteinander zu verbinden, weil alle über die Auswirkungen des Coronavirus besorgt sind“, fügte der 41-jährige Extremsportler hinzu.

(Bild: AFP )

Die Vereinigten Arabischen Emirate, zu denen Dubai gehört, haben wegen der Coronavirus-Pandemie strikte Ausgangsbeschränkungen verhängt. Zwischen Donnerstag und Sonntag gilt eine nächtliche Ausgangssperre. Auf dem höchsten Wolkenkratzer der Welt, dem Burj Khalifa in Dubai, leuchtete am Mittwoch der Slogan „Stay Home“ (Bleiben Sie zu Hause). Bisher wurden in den Emiraten mehr als 150 Infektions- sowie zwei Todesfälle registriert.

Nicht der erste Balkon-Marathon
Es handelt sich nicht um den ersten Balkon-Marathon seit Beginn der Pandemie. In Frankreich bildete sich eine kleine Internet-Fangemeinde um einen 32-Jährigen (siehe Bild oben), der in sechs Stunden mehr als 6.000 Umrundungen seines sieben Meter langen Balkons zurücklegte. Ein anderer Mann absolvierte einen Marathon auf seiner Terrasse: In etwas mehr als fünf Stunden schaffte er die 42,5 Kilometer, indem er die Terrasse 727 Mal umrundete.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele