Verkehrte Welt

China-Klub hat Angst in Spanien und will zurück

Unglaubliche Geschichte: Die aus dem Epizentrum des Coronavirus kommende Mannschaft Wuhan Zall will ihre Saison-Vorbereitung in Spanien abbrechen und nach China zurückkehren. Dort - hörten sie - sei die Lage sicherer.

Es ist zwar wirklich wahr, dass die Coronavirus-Fälle in Spanien heute dramatisch zunahmen (5945 an der Zahl), aber dass eine Mannschaft aus Wuhan in die Ursprungsstadt des Virus zurückkehren will, ist trotzdem überraschend. Allerdings passierte genau das in Cadiz, wo die chinesiche Mannschaft Wuhan Zall sich für die Saison vorbereitete.

Wuhan Zall spielt normalerweise in der chinesischen Super League, das seit zwei Monaten schon beendet ist. Das war auch mit ein Grund für die Mannschaft, nach Spanien zu fliegen und in Cadiz unter hervorragenden Verhältnissen zu trainieren. Dass das Coronavirus ihnen so schnell nachfliegt, hätten sie nicht gedacht.

Und daher entschied sich die Mannschaft aus Wuhan, zuerst nach Shenzhen, dann nach Wuhan zurückzufliegen. Denn dort soll sich die Situation gebessert haben, sogar die Geschäfte sollen wieder geöffnet haben. Vielleicht hatten sie sogar recht, mit ihrer sechswöchigen Spanien-Reise?

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten