Aguero trifft

ManCity gewinnt Liga-Cup zum dritten Mal in Folge

Manchester City hat seine Erfolgsserie im englischen Fußball-Liga-Cup fortgesetzt. Die „Citizens“ setzten sich am Sonntag im Endspiel im Londoner Wembley-Stadion gegen Aston Villa mit 2:1 durch und entschieden den zweitwichtigsten Cup-Bewerb in England damit zum dritten Mal in Folge für sich. In der Club-Geschichte durfte der Premier-League-Zweite zum siebenten Mal über den Titel jubeln.

Sergio Aguero (20.) und Rodri (30.) brachten den von Josep Guardiola gecoachten Favoriten schon in der ersten halben Stunde auf die Siegerstraße. Nach dem schnellen Anschlusstreffer von Mbwana Samatta (41.) blieb es bis zum Schluss spannend. Das dritte direkte Saisonduell der beiden Teams war damit das engste, nachdem es zuvor in der Liga klare Siege (6:1 und 3:0) für ManCity gegeben hatte. Für die Guardiola-Truppe war es der vierte Sieg in einem Pflichtspiel en suite.

Aston Villa muss weiter auf den sechsten Cup-Triumph warten. Zum letzten Mal war der Liga-Abstiegskandidat 1996 erfolgreich.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.