Aktion gegen Rassismus

Hanau-Terror: Gedenkminute bei Salzburg-Match

Beim Europa-League-Gastspiel von Meister Red Bull Salzburg am Donnerstagabend bei Eintracht Frankfurt wird auch der Opfer des Terroranschlags von Hanau gedacht. Vor Spielbeginn wird in der mit 47.000 Zuschauern ausverkauften Commerzbank-Arena eine Schweigeminute abgehalten. Dazu spielen beide Teams mit Trauerflor, gaben die beiden Klubs bekannt.

Laut Eintracht-Angaben soll mit der Aktion auch ein klares Zeichen gegen jegliche Form von Rassismus und Extremismus gesetzt werden.

In Hanau hatte in der Nacht auf Donnerstag ein Mann zehn Personen und sich selbst getötet. Der deutsche Generalbundesanwalt ermittelt wegen Terrorverdachts mit mutmaßlich rechtsradikalem und rassistischem Hintergrund. Die Stadt Hanau liegt am Main rund 30 km östlich von Frankfurt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.