Absturz in der Tabelle

Pleitestart! Schweiz-Debüt von Djuricin misslingt

Das Debüt von Goran Djuricin als Cheftrainer von Grasshoppers Zürich ist misslungen. GZ kassierte am Freitagabend zum Auftakt der 22. Runde der Schweizer Fußball-Challenge-League im Heimspiel im Stadion Letzigrund gegen den SC Kriens eine 0:1-Niederlage und wurde damit vom Gegner auf Tabellenrang vier verdrängt. Kriens hat jetzt einen Zähler mehr auf dem Konto.

Auf Tabellenführer Lausanne fehlen zwölf Zähler, der Zweite FC Vaduz, Arbeitgeber der ÖFB-Kicker Boris Prokopic und Manuel Sutter, ist einen Punkt entfernt. Der Meister steigt fix in die erstklassige Super League auf, der Zweite muss über die Relegation sein Glück versuchen.

Ex-Rapid-Coach Djuricin hatte erst am Montag beim Traditionsclub, bei dem Ex-Rapid-Sportchef Fredy Bickel für die sportlichen Belange verantwortlich ist, die Nachfolge von Uli Forte angetreten. Nun gab es für die „Hoppers“ bereits die dritte Niederlage in Folge, fünf Mal in Folge gab es keinen Sieg mehr.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.