13.02.2020 11:14 |

Schluss damit!

Das gibt Aniston auf, um Pitt zurückzugewinnen

Es ist das hartnäckigste Liebesgerücht Hollywoods. Die Ex-Eheleute Jennifer Aniston und Brad Pitt sollen wieder zarte Bande zueinander knüpfen. Angeblich sei „Friends“-Star Aniston bereit, alles zu tun, damit es funktioniert.

Sie will sogar auf Alkohol verzichten. Das behauptet das US-Magazin „Radar“. Die 51-Jährige, die gerade mit sensationellen Fotos für Aufsehen sorgt, will ihren Ex-Mann damit unterstützen, der nach einem Alkohol-Entzug trocken ist.

Schluss damit!
„Jen und viele ihrer Freunde waren skeptisch, aber jetzt, wo sie Brads Abstinenz hautnah miterlebt haben, ist Jen klar geworden: Sie muss auf Alkohol verzichten, wenn sie Hoffnung haben will, ihre Beziehung wiederzubeleben“, enthüllte ein Insider.

„Das ist viel einfacher gesagt als getan, weil Alkohol ein großer Teil ihres Alltags ist und sie sich am Ende eines harten Tages nach einem Martini sehnt“, bemerkte die Quelle.

Zitat Icon

Sie muss auf Alkohol verzichten, wenn sie Hoffnung haben will, ihre Beziehung wiederzubeleben.

Ein Insider über Jennifer Aniston

„Trinkberechtigung aufgehoben“
Pitt, der bei der diesjährigen Oscarverleihung mit dem Preis für den besten Nebendarsteller ausgezeichnet wurde, hat im Vorjahr über seine Alkoholprobleme und seine Zeit bei den Anonymen Alkoholikern gesprochen. Er erklärte: „Ich hatte die Dinge so weit getrieben, wie ich es konnte, also habe ich meine Trinkberechtigung aufgehoben.“

Im Herbst 2016 hatte Pitts Frau Angelina Jolie die Scheidung eingereicht, zwei Jahre nach ihrer Hochzeit und elf Jahre nach ihrem Kennenlernen am Set des Films „Mr. und Mrs. Smith“. Angeblicher Grund: Pitt soll im Sommer 2016 in betrunkenem Zustand eine Auseinandersetzung mit seinem Adoptivsohn Maddox gehabt haben. Pitt und Jolie haben drei adoptierte und drei leibliche Kinder.

„Er würde sich unwohl fühlen“
Laut der Quelle habe Aniston, die sehr auf ihre Figur achtet, hart trainiert und supergesund isst, es nie zugelassen, dass das Trinken von ihr Besitz ergreift. Sie könne leicht darauf verzichten, um Zeit mit Pitt verbringen zu können. Er würde sich unwohl fühlen, wenn sie in seiner Nähe etwas trinkt. „Wenn Jen Brad zurücknimmt, muss sie einen Weg finden, sich anders zu entspannen - Ende der Geschichte“, so der Vertraute.

Jennifer Aniston und Brad Pitt waren von 2000 bis 2005 verheiratet und galten als Traumpaar Hollywoods. Ende Jänner wurden die beiden bei den SAG Awards hinter der Bühne beim Turteln ertappt. Und auch nach den Oscars soll es zu einem Treffen gekommen sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.