Berlin-Spieler weint

Rassismus-Skandal in Deutschland bei Hertha - S04

Es war ein erinnerungswürdiger Abend. Aber nicht DFB-Pokal würdig. Denn beim Cup-Spektakel zwischen Schalke und Hertha (3:2 (2:2) (0:2)) gab es alles, was das Fanherz begehrt. Tore, späte Wende, Verlängerung, Dramatik. Nur wurde eben alles von einigen Schalke-Fans überschattet. Mit rassistischen Chören gegen Hertha-Verteidiger Jordan Torunarigha. Der soll auf dem Feld geweint haben.

100. Minute im Krimi: Abwehrspieler Jordan Torunarigha sieht die Gelb-Rote Karte. Nach einer Grätsche von Omar Mascarell vor der Bank des Gegners hatte er sich eine Wasserkiste gegriffen und vor Schalkes Trainer David Wagner auf den Boden geschmissen. 

Die wirklich wilden Szenen sollen nachher angefangen haben. Wie Mitspieler Niklas Stark gegenüber dem TV-Sender „ARD“ erzählte, soll ein Teil des Schalke-Anhangs daraufhin Torunarigha provoziert haben. „Das ist unmenschlich, mit Affen-Lauten anzufangen. Das ist abstoßend und darf nicht passieren. Der war heulend auf dem Platz. Da fragt man schon mal, was los ist.“, meinte Stark. Auch Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann bestätigte die Vorfälle und sagte „Er hat auf dem Platz geweint“.

Schalke geht vor
Schalke will jetzt den Vorfall „sehr ernst nehmen“ und untersuchen. Nur ein kleines Detail am Rande: Es ist noch nicht mal ein halbes Jahr her, dass S04-Aufsichtsrat-Chef Clemens Tönnies sich rassistisch äußerte. Er nahm sich drei Monate Auszeit. Verändert hat sich anscheinend nicht viel.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.