19.01.2020 23:00 |

Cayman und Boxster

Porsche rüstet beide 718er mit Sechszylindern auf

2016 schickte Porsche die Neuauflage von Cayman und Boxster allein mit Vierzylinder ins Rennen. Im vergangenen Jahr ergänzte ein Sechszylinder das Portfolio. Im März folgt der zweite.

Die im Sommer 2019 von Porsche für 718 Boxster und Cayman eingeführte GT4-Version mit Sechszylindermotor scheint größeren Anklang gefunden zu haben. Den gleichen Motor wird Porsche künftig auch in Kombination mit den sportlichen GTS-Varianten in einer allerdings etwas schwächeren Version anbieten. Die Preise für den neuen 718 Cayman GTS 4.0 starten bei 102.400 Euro, den Boxster gibt es ab 104.900 Euro.

Im Vergleich zum bisher verfügbaren GTS mit 2,5-Liter-Vierzylinder steigt die Leistung beim 4.0 um 35 PS auf 400 PS und das Drehmoment auf 420 Newtonmeter. Im Vergleich zum handgeschalteten GTS 2.5 erreicht der ausschließlich mit manuellem Getriebe erhältliche 4.0 mit 4,5 Sekunden um vier Zehntel früher die 100er-Marke. Die Höchstgeschwindigkeit steigt um 3 auf 293 km/h, der Verbrauch um 1,6 auf 10,8 Liter gegenüber dem Vierzylinder.

Porsche hat den ab März erhältlichen GTS 4.0 zudem mit einigen Dynamik-Schmankerln angereichert. Dazu gehören 20-Zoll-Räder, eine verstärkte Bremsanlage mit vorne 35 und hinten 33 Zentimeter großen gelochten Stahlscheiben sowie das PASM-Sportfahrwerk mit Tieferlegung. Außerdem sind das Sport-Chrono-Paket, eine adaptive Motorlagerung sowie das Torque Vectoring mit mechanischer Differenzialsperre an Bord. Zu den weiteren Besonderheiten gehören eine Sportauspuffanlage mit aktiver Klappensteuerung und diverse Schwarzakzente in der Außenhaut. Zudem empfängt der GTS 4.0 seine Gäste mit Sportsitzen und Alcantara im Innenraum.

(SPX)

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol