17.01.2020 13:14 |

Künftig in Formel 3

Ferrari fördert Bruder von F1-Star Charles Leclerc

Der Monegasse Arthur Leclerc befindet sich auf den Spuren seines älteren Bruders Charles, der seit vergangener Saison erfolgreich im Formel-1-Team von Ferrari engagiert ist. Der 19-Jährige wurde von der Scuderia ins Nachwuchsprogramm aufgenommen und fährt künftig für das Team Prema in der europäischen Formel 3.

In derselben Equipe ist in der Formel 2 auch Michael Schumachers Sohn Mick aktiv.

Charles Leclerc entspringt ebenfalls der Talentschmiede von Ferrari. Der frühere Formel-2-Meister schaffte 2018 bei Alfa Romeo Sauber den Einstieg in die Formel 1. Nach dem Wechsel zu Ferrari avancierte er in der vergangenen Saison zum jüngsten Grand-Prix-Sieger in der Geschichte des italienischen Rennstalls. Kürzlich verlängerte der 22-Jährige seinen Vertrag mit Ferrari bis 2024.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten