22.12.2019 09:00 |

Ärzte & Co. im Dienst

Keine „stille Nacht“ für die Einsatzorganisationen

Sie sind die stillen Helden der stillen Nacht! Während in der gesamten Steiermark das ewige Lied angestimmt wird und die Kinderaugen mit dem Christbaum um die Wette strahlen, halten sie auch am Heiligen Abend das Werkl in unserem Land am Laufen. Für die Damen und Herren der Einsatzorganisationen, die Belegschaft der Spitäler oder auch die Apotheker ist es ein „Dienst-Tag“ wie jeder andere auch.

45 Apotheken im Bereitschaftsdienst
„An die 45 Apotheken sind in der Steiermark im Bereitschaftsdienst - am Christtag um 8 Uhr in der Früh übernehmen dann Kollegen in der Umgebung bis zum Stefanitag um 8 Uhr“, erklärt Gerhard Kobinger, der Präsident der steirischen Apothekerkammer. Er selbst wird es sich am Mittwoch in seiner St.-Franzikus-Apotheke in der Grazer Münzgrabenstraße einrichten. Fad wird ihm da wohl nicht werden. „Erfahrungsgemäß ist da ungemein viel zu tun - ich rechne auch wieder mit 200 Kunden. Dazu ist heuer eine Grippewelle im Anrollen und die bekannte Entlastungs-Depression wird dazu beitragen, dass uns nicht langweilig wird.“

Zitat Icon

Erfahrungsgemäß ist zu Weihnachten ungemein viel zu tun. Heuer ist auch noch eine Grippewelle im Anrollen und dazu herrscht ja die bekannte Entlastungs- Depression.

Gerhard Kobinger

Reicht der Rat des Apothekers nicht mehr, hilft aber auch zu Weihnachten nur mehr der Gang zum Arzt. In allen 25 Regionen der steirischen Ärztekammer ist zumindest eine Ordination besetzt - eine Übersicht gibt es im Internet unter www.ordinationen.st. Patienten können aber auch das neue Gesundheitstelefon (Nummer 1450) anrufen.

Am Heiligen Abend im OP-Saal
Rund um die Uhr und das 365 Tage im Jahr sind die Ambulanzen der steirischen Krankenhäuser geöffnet. So ist auch Chirurg Johannes Strutzmann im LKH Hochsteiermark, Standort Leoben, am Heiligen Abend im Einsatz. „Ich mache schon aus Tradition zu Weihnachten Dienst“, verrät der Oberarzt. „Ich habe zwar schon Jahre erlebt, wo ich am Heiligen Abend durchoperiert habe - aber im Grunde merkt man doch, dass es die stillste Zeit des Jahres ist, und da herrscht im Krankenhaus eine ganz eigene Stimmung.“ Also ist der Weihnachtsdienst für die „stillen Helden“ am Ende also heuer doch kein ganz normaler „Dienst-Tag“.

Für den Fall der Fälle
Der Teufel schläft nicht, heißt es landläufig; nicht einmal zu Weihnachten. Falls über Weihnachten die Heizung streikt oder der Abfluss verstopft ist, gibt es Menschen, die helfen können. „Flächendeckend in der gesamten Steiermark sind bei uns Firmen im Bereitschaftsdienst“, beruhigt etwa Anton Berger, Chef von Unisan und Landesinnungsmeister der steirischen Installateure. Ob er und seine Kollegen viel zu tun haben, ist mitunter auch witterungsabhängig. „Problematisch wird es, wenn es zuerst kalt war und dann wieder warm wird - dann treten nämlich Frostschäden auf.“

100 Mitarbeiter im Einsatz
Rund um die Uhr ist auch die Netzleitwarte der Energie Steiermark besetzt. In Summe sind beim Energieriesen über die Weihnachten über 100 Mitarbeiter im Einsatz. Die Servicehotline für Stromstörungen ist ebenfalls immer besetzt und unter 0800/800 128 erreichbar. Bei Mehrparteienhäuser sollten übrigens am „schwarzen Brett“ alle Notrufnummern angeführt sein.

„Bim“ fährt bis 18 Uhr
Nichts geht mehr - heißt es am (späten) Heiligen Abend bei den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Steiermark. So machen sich Bus und Bim in der Landeshauptstadt vom Jakominiplatz aus um 18 Uhr auf ihre letzte Runde. In der Nacht auf den 25. und auf den 26. Dezember verkehren in Graz auch keine Nachtbusse. Gut für alle Autofahrer: Am 24. Dezember und am 31. Dezember fallen ab 13 Uhr im gesamten Grazer Stadtgebiet keine Parkgebühren mehr an.

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 18°
wolkenlos
-0° / 18°
wolkenlos
2° / 18°
wolkenlos
4° / 20°
wolkenlos
4° / 18°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.