19.12.2019 15:46 |

Mit 26 Mio. Dollar

Dieser Achtjährige ist Top-Verdiener auf YouTube

Von solchen Summen können „Influencer“ in Österreich nur träumen. Laut einer aktuellen Liste des Wirtschaftsmagazins „Forbes“ ist ein Achtjähriger aus den USA der bestverdienende YouTube-Star der Welt: In nur einem Jahr verdiente Ryan mit seinen Spielzeugtest-Videos sage und schreibe 26 Millionen US-Dollar (rund 23 Millionen Euro).

Seit März 2015 betreibt der Achtjährige den YouTube-Kanal „Ryan Toys Review“, den er mittlerweile in „Ryan’s World“ umbenannt hat und gemeinsam mit seinem Papa neben Spielzeug-Tests auch mit anderen Inhalten füllt.

Der kleine Ryan führte schon im Vorjahr das Ranking der Top-Verdiener auf YouTube bei „Forbes“ an. Die 22 Millionen US-Dollar von 2018 hat er heuer noch einmal ordentlich überboten. 22,9 Millionen User haben seinen Kanal abonniert.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen die YouTube-Kanäle „Dude Perfect“ und - ein Neueinsteiger in den Top-Ten - „Nastya“. Erstgenannter Kanal hat 47,7 Millionen Abonnenten, wird mit lustigen Stunts gefüllt und warf im vergangenen Jahr 20 Millionen US-Dollar ab.

Der Kanal „Nastya“ gehört einem kleinen Mädchen aus Russland, das genau wie Ryan die Internetöffentlichkeit an seinem Leben teilhaben lässt. Der Kanal lockt mehr als 42 Millionen Abonnenten an und warf im vergangenen Jahr 18 Millionen US-Dollar ab.

Mit „Rhett and Link“ - 4,56 Millionen Abonnenten, 17,5 Millionen US-Dollar Verdienst - folgt ein weiterer Neueinsteiger auf dem vierten Platz, der vor allem mit Comedy-Videos und lustigen Liedern bekannt wurde.

Platz fünf unter den YouTube-Topverdienern geht an Jeffree Star. 16,8 Millionen Abonnenten verfolgen auf YouTube die etwas anderen Schminkvideos auf diesem Kanal. Das hat laut „Forbes“ 17 Millionen US-Dollar in die Kassen des Make-up-Artists gespült.

Auf den Rängen sechs bis zehn folgen:

6. Preston Arsement (10,9 Mio. Abonnenten, 14 Mio. Dollar)

7. PewDiePie (102 Mio. Abonnenten, 13 Mio. Dollar)

8. Markiplier (24,7 Mio. Abonnenten, 13 Mio. Dollar)

9. Daniel Middleton (22,2 Mio. Abonnenten, 12 Mio. Dollar)

10. Evan Fong (24,8 Mio. Abonnenten, 11,5 Mio. Dollar)

Rechnet man das Einkommen aller Top-Verdiener auf YouTube zusammen, haben sie im vergangenen Jahr rund 162 Millionen US-Dollar (145,5 Millionen Euro) verdient. Das Ranking basiert auf dem geschätzten Einkommen der YouTuber vor Steuern von Mitte 2018 bis Mitte 2019. Die Schätzungen stammen von mehreren Social-Media-Analysediensten und Branchenkennern des Influencer-Marketings.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.