Bestbezahlter YouTuber

Ryan (7) verdient als Spielzeugtester 19,3 Mio. €

Viral
05.12.2018 08:13

Von solchen Summen können Influencer in Österreich nur träumen. Laut einer aktuellen Liste des Magazins „Forbes“ ist ein Siebenjähriger aus den USA der bestverdienende YouTube-Star der Welt: In nur einem Jahr verdiente Ryan mit seinen Spielzeugtest-Videos sage und schreibe 19,3 Millionen Euro.

Seit März 2015 betreibt der Siebenjährige den YouTube-Kanal „Ryan Toys Review“. Noch vor einem Jahr lag er mit 9,6 Millionen Euro Jahreseinkommen auf Platz acht im „Forbes“-Ranking. Mittlerweile sehen weltweit mehr als 17 Millionen Menschen seine Videos, in denen er allerhand Spielzeug testet.

Platz zwei der bestverdienenden YouTube-Stars belegt Jake Paul - ebenso aus den USA. Der 21 Jahre alte Schauspieler veröffentlicht Videos, in denen er anderen Streiche spielt, sowie von Rap-Songs. Sein Jahreseinkommen liegt bei umgerechnet 18,9 Millionen Euro.

Internet-Star Jake Paul (21) lebt in Los Angeles. (Bild: tubefiltersam)
Internet-Star Jake Paul (21) lebt in Los Angeles.

Auf Platz drei liegen die fünf Amerikaner des YouTube-Kanals „Dude Perfect“. Mit ihren Filmen von Stunts und genialen Tricks verdienten sie in nur einem Jahr zusammen 17,5 Millionen Euro.

Platz vier geht nach Großbritannien: Daniel Middleton verdiente mit seinem Kanal „DanTDM“ fast 16,3 Millionen Euro. Der 27-Jährige ist Profi beim Open-World-Spiel Minecraft.

Chaosflo44 (Bild: diego5 studios)
Chaosflo44

Zum Vergleich: Sein österreichischer Top-Kollege „Chaosflo44“ (Bild oben), der seine Fans ebenfalls mit neuen Gaming-Videos begeistert, verdient pro Jahr geschätzte 220.000 Euro.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele