Nach Abwahl

Ex-Blauer tritt nun mit neuer Liste an

Die bevorstehenden Gemeinderatswahlen sorgen bei den Freiheitlichen in Brunn am Gebirge im Bezirk Mödling für Turbulenzen. Denn nach der Ablöse des bisherigen Frontmannes Mario Rosensteiner trat dieser kurzerhand aus der Partei an. Und stellt jetzt für den Urnengang am 26. Jänner eine eigene Liste auf.

„Wir Brunner zu 100 %“ - unter diesem Motto, das gleichzeitig Name der neuen Bürgerliste ist, will Mario Rosensteiner auch künftig in der Lokalpolitik von Brunn am Gebirge mitmischen. Denn die letzten Wochen als Gemeinderat sitzt die bisherige Nummer 1 der Freiheitlichen als „wilder“ Mandatar im Ortsparlament ab. Rosenberger hat nämlich der FP den Rücken gekehrt. Vorangegangen ist diesem finalen Schritt offenbar ein länger schwelender interner Streit. Es sei um Ungereimtheiten rund um Seminare gegangen, mit denen „Geld von der eigenen Partei ergaunert“ werden sollte, verriet Rosensteiner der NÖN. Er als Opfer der Machenschaften sei dann abmontiert worden.

Konkret: Der erst 21-jährige David Wareka wurde an seiner statt mit nur einer Gegenstimme zum FP-Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl am 26. Jänner gekürt. Rosensteiner trat aus der Partei aus. Der Ex-Freiheitliche will jetzt mit seiner eigenen Liste antreten. Mit dabei: Ex-SP-Gemeinderätin Claudia Olbert.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 15°
Regen
10° / 14°
leichter Regen
9° / 17°
leichter Regen
9° / 18°
leichter Regen
9° / 15°
Regen