30.09.2019 08:33 |

Mögliche Koalition

Türkis-Grün: Zerreißprobe für Wiener Ökopartei?

Das Bündnis der Wahlsieger, die Wunschkoalition vieler Kommentatoren - sie funktioniert im Westen. Die Wiener Grünen sind aber völlig anders. Und könnte die Stadtpartei vor eine Zerreißprobe stellen.

Meinungsforscher Thomas Hofer meint dazu: „Für die Wiener Grünen wäre das ganz schwierig.“ Umgekehrt könnten sie zum Zünglein an der Waage für Werner Kogler werden und eine Koalition mit Kurz verhindern.

Basisabstimmung wäre möglich
Die Wiener Ökos haben in der Bundespartei Gewicht. Sie sind die stärkste, störrischste und vermutlich am weitesten links stehende Landesgruppe. Migration, Mindestsicherung, Ausländerwahlrecht. Ihre Positionen sind in vielen Bereichen fundamental verschieden zu jenen der ÖVP.
Eine Zusammenarbeit wäre eine beachtliche Verrenkung. Für beide Seiten. Sogar eine Basisabstimmung der Wiener Grünen als Bedingung für eine Polit-Ehe mit den Türkisen halten Politbeobachter für möglich.

Auf der anderen Seite die Türkisen. Für die Stadt-ÖVP ist Rot-Grün und speziell die Grünen oft der Teufel höchstpersönlich. Mehr Schulden, City-Maut, das Nein zum Lobautunnel. All das kann die Blümel-Truppe nicht akzeptieren und wird heftig kritisiert. „Die Frage ist, ob sich Kurz dieses Vabanquespiel mit den Wiener Grünen überhaupt antun will“, so Hofer. Gegenüber ihren Wiener Wählern hätten beide Parteien hohen Erklärungsbedarf.

Wien-Wahl: Alles spricht für späteren Termin
Apropos Wien bzw. Wiener Landtagswahl: Sämtliche Beobachter gehen von langen und schwierigen Koalitionsverhandlungen aus. Sie könnten sich bis Weihnachten hinziehen. Das macht einen vorgezogenen Urnengang in Wien noch in diesem Jahr bzw. im Frühjahr 2020 unwahrscheinlich. Frühestens Mai/Juni ist realistisch, heißt es. Andere halten den regulären Termin im Herbst 2020 aus heutiger Sicht für wahrscheinlicher.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.