Leipzig siegt

Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2

Die Topclubs haben sich zum Start der Fußball-Champions-League am Dienstag im Gegensatz zu Salzburg nicht in Torlaune gezeigt. Im Parallelspiel der Gruppe E verlor Titelverteidiger Liverpool bei Napoli mit 0:2. Der zweite Schlager Borussia Dortmund - Barcelona endete torlos. Valentino Lazaro gab sein Debüt für Inter Mailand (1:1 gegen Slavia Prag), Konrad Laimer (Leipzig) schied verletzt aus. 

Liverpool startete die Titelverteidigung im Stadio San Paolo von Neapel mit einer Niederlage. Dries Mertens mit einem Foulelfmeter in der 82. Minute und Fernando Llorente (92.) erzielten die Tore. Liverpool empfängt in der nächsten Runde am 2. Oktober Salzburg an der Anfield Road. Dortmund dagegen vergab nach einer starken Leistung vom Elfmeterpunkt die Chance auf den Sieg gegen Barcelona. Marco Reus scheiterte in der 57. Minute am deutschen Barca-Torhüter Marc-Andre ter Stegen. Bei den Spaniern saß Superstar Lionel Messi, der sich vor sechs Wochen eine Muskelverletzung an der rechten Wade zugezogen hatte, zunächst auf der Bank. Für ihn stand Senkrechtstarter Ansu Fati in der Startelf.

Messi kam in Minute 59
Der 16-Jährige, der zuletzt in der Meisterschaft zweimal getroffen hatte, stürmte neben Luis Suarez und Antoine Griezmann. Bis zur 59. Minute, da musste der Jungstar für Superstar Messi Platz machen, der sein Saisondebüt gab. Im zweiten Spiel der Gruppe F hätte sich Lazaro sein Debüt bei Inter Mailand sicher anders vorgestellt. Die Mailänder entgingen im Heimspiel gegen Slavia Prag (1:1) erst dank eines Treffers von „Joker“ Nicolo Barella in der 92. Minute einer Blamage. Peter Olayinka hatte die Tschechen in Führung geschossen (64.). Lazaro, der im Sommer von Hertha BSC gekommen war, wurde von Coach Antonio Conte in der 50. Minute für den verletzten Antonio Candreva eingewechselt.

Spielplan
31.05.
01.06.
02.06.
03.06.
04.06.
05.06.
06.06.
07.06.
08.06.
Deutschland - Bundesliga
Borussia Mönchengladbach
4:1
1. FC Union Berlin
SC Paderborn 07
1:6
Borussia Dortmund
Ukraine - Premier League
Vorskla Poltawa
1:1
FC Lviv
Karpaty Lemberg
-:-
FC Mariupol
FC Shakhtar Donetsk
3:1
FC Dynamo Kiew
Österreich - Regionalliga West
Dornbirner SV
-:-
SV Wörgl
SAK 1914 Salzburg
-:-
SC Schwaz
VfB Hohenems
-:-
FC Pinzgau Saalfelden
Deutschland - Bundesliga
1. FC Köln
2:4
RB Leipzig
Österreich - Bundesliga
SV Mattersburg
18.30
SCR Altach
WSG Tirol
18.30
Spusu SKN St. Pölten
FK Austria Wien
20.30
FC Admira Wacker Mödling
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
18.30
Wolfsberger AC
LASK
18.30
TSV Hartberg
FC Salzburg
20.30
SK Rapid Wien
Deutschland - Bundesliga
Werder Bremen
20.30
Eintracht Frankfurt
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Gil Vicente FC
FC Famalicao
22.15
FC Porto
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
19.00
Vitoria Setubal
SL Benfica
20.15
CD Tondela
Vitoria Guimaraes
22.15
Sporting CP
Österreich - 2. Liga
Floridsdorfer AC
18.30
SK Vorwärts Steyr
Young Violets FK Austria Wien
18.30
BW Linz
SV Horn
18.30
FC Liefering
FC Dornbirn 1913
18.30
SKU Amstetten
SV Ried
20.25
SV Lafnitz
Österreich - Regionalliga Mitte
FC Gleisdorf 09
-:-
FC Wels
SC Kalsdorf
-:-
UVB Vöcklamarkt
TUS Bad Gleichenberg
-:-
Wolfsberger AC (A)
ATSV Stadl-Paura
-:-
SV Allerheiligen
SV Ried II
-:-
Sturm Graz A
WSC Hertha
-:-
USV Weindorf St. Anna am Aigen
Asco Atsv Wolfsberg
-:-
Deutschlandsberger SC
SC Weiz
-:-
Union Gurten
Deutschland - Bundesliga
SC Freiburg
20.30
Borussia Mönchengladbach
Portugal - Primeira Liga
CD Santa Clara
20.00
Sporting Braga
CD das Aves
22.15
Belenenses SAD
Österreich - Bundesliga
SCR Altach
17.00
WSG Tirol
Spusu SKN St. Pölten
17.00
FK Austria Wien
FC Admira Wacker Mödling
17.00
SV Mattersburg
Österreich - 2. Liga
FC Juniors OÖ
15.00
Wacker Innsbruck
Grazer AK
20.25
SC Austria Lustenau
Österreich - Regionalliga West
SC Schwaz
-:-
FC Pinzgau Saalfelden
SV Wörgl
-:-
VfB Hohenems
SAK 1914 Salzburg
-:-
Dornbirner SV
Deutschland - Bundesliga
RB Leipzig
15.30
SC Paderborn 07
Bayer 04 Leverkusen
15.30
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
15.30
1. FSV Mainz 05
Fortuna Düsseldorf
15.30
TSG 1899 Hoffenheim
Borussia Dortmund
18.30
Hertha BSC
Portugal - Primeira Liga
Boavista FC
22.15
Moreirense FC
Griechenland - Super League 1
Panionios Athen
18.15
Volos Nps
AO Xanthi FC
19.00
Atromitos Athen
Aris Thessaloniki
20.30
OFI Kreta
Ukraine - Premier League
FC Lviv
13.00
SC Dnipro-1
FC Zorya Lugansk
16.00
Kolos Kovalivka
FC Shakhtar Donetsk
16.00
SFC Desna Tschernihiw
Österreich - Bundesliga
Wolfsberger AC
17.00
LASK
TSV Hartberg
17.00
FC Salzburg
SK Rapid Wien
19.30
SK Sturm Graz
Österreich - 2. Liga
SK Austria Klagenfurt
10.30
Kapfenberger SV 1919
Deutschland - Bundesliga
Werder Bremen
13.30
VfL Wolfsburg
1. FC Union Berlin
15.30
FC Schalke 04
FC Augsburg
18.00
1. FC Köln
Portugal - Primeira Liga
Rio Ave FC
22.00
FC Pacos Ferreira
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
18.15
Asteras Tripolis
PAOK Thessaloniki
18.30
Olympiakos Piräus
AEK Athen
20.30
Panathinaikos Athen
Ukraine - Premier League
FC Olimpik Donezk
13.00
FC Mariupol
FC Dynamo Kiew
16.00
FC Olexandrija
Vorskla Poltawa
18.30
Karpaty Lemberg
Griechenland - Super League 1
Lamia 1964
19.00
Panaitolikos

„Das war nicht unser Fußball. Wir haben so viel Arbeit vor uns“, erklärte Conte. RB Leipzig gewann beim portugiesischen Meister Benfica Lissabon dank eines Doppelpacks von Timo Werner (69., 79., oben im Bild) und einem Gegentor von Haris Seferovic (84.) 2:1. Marcel Sabitzer, der den zweiten Treffer vorbereitete, spielte bei Leipzig durch, Konrad Laimer wurde in der 39. Minute verletzt ausgetauscht. Olympique Lyon und Zenit St. Petersburg trennten sich im zweiten Spiel der Gruppe G 1:1. In der Gruppe H gewann Ajax Amsterdam, Halbfinalist der vergangenen Saison, das Heimspiel gegen OSC Lille mit 3:0. Vor dem Spiel hatte die Amsterdamer Polizei 300 Lille-Fans festgenommen. Chelsea bezog gegen Valencia eine 0:1-Heimniederlage.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.