Ismael enttäuscht

Scharfe LASK-Kritik an Teamchef Franco Foda

Aufregung beim LASK, und zwar unabhängig von der verpassten Champions-League-Qualifikation! Trainer Valerien Ismaël zeigt sich über die Nicht-Nominierung für Nationalteam seiner Spieler Trauner, Michorl und Goiginger für EURO-Qualifikationsspiele verwundert. Ebenso, dass es mit Franco Foda bis dato kein Telefonat gegeben hat.

„Ich freue mich, so viele Teamspieler bei uns begrüßen zu dürfen, freue mich aber auch, dass der LASK-Weg fruchtet.“ Begann Valérien Ismaël, als die Stimme des LASK-Trainers am Vorabend des Play-off-Spiels zur Champions-League-Quali in Brügge noch irgendwie nach Faserschmeichler klang.

Und der 43-Jährige hervorhob, dass für die EURO-Qualifikationsspiele gegen Lettland (6. September, Salzburg) und Polen (9. September) gerade erstmals Torhüter Alexander Schlager ins ÖFB-A-Team einberufen worden ist. Dazu Nicolas Meister, Valentino Müller, Marko Raguz und Thomas Sabitzer ins U21-Team. In dem David Schnegg zudem auf Abruf steht.

„Hätten sich andere auch verdient“
Um dann aber eine Oktave tiefer und damit viel ernster zu sagen: „Auch andere von uns hätten sich das verdient!“ Womit er neben Peter Michorl und Thomas Goiginger vor allem Gernot Trauner gemeint hat.

Trauner enttäuscht
„Ich hatte mit meiner Einberufung gerechnet“, sagt der LASK-Kapitän und oft herausragende -Abwehrchef: „Doch als vor der Kaderbekanntgabe der Teamchef nicht anrief, hatte ich das schon geahnt.“

Ob die Nicht-Nominierung der LASK-Leistungsträger jedoch nicht damit zusammenhängen könnte, dass die Linzer aufgrund des Europacups gerade ihre vierte englischen Woche in Serie absolvieren? „Gernot hätte die Zusatzbelastung gerne gehabt“, antwortete Ismaël scharf. Der sich auch verwundert zeigt, dass Teamchef Franco Foda mit ihm noch nie Kontakt aufgenommen hat. Offiziell sagt er dazu aber nur: „Irgendwann wird er schon anrufen!“

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten