22.08.2019 06:30 |

DTM

Jäger Eng hat Titel noch nicht aufgegeben

Am Wochenende gastiert die DTM auf dem Lausitzring. Für Salzburgs BMW-Pilot Philipp Eng vorentscheidende Rennen im Kampf um die Meisterschaft. Im Vorjahr gab es auf dem EuroSpeedway für den 29-Jährigen viel Grund zur Freude.

Exakt 77 Punkte fehlen Philipp Eng in der DTM-Gesamtwertung vor den letzten sechs Saisonrennen auf Leader Rene Rast (D/Audi). „Solange die Meisterschaft rechnerisch möglich ist, befinde ich mich auch im Titelkampf“, präsentiert sich der Salzburger BMW-Pilot angriffslustig. „Natürlich ist es für Rene eine komfortable Position. Er hat im Vorjahr aber selbst bewiesen, was alles möglich ist.“ Damals hatte Rast die letzten sechs Saisonrennen gewonnen, musste am Ende aber dennoch Gary Paffet (Eng) um vier Punkte den Vortritt in der Meisterschaft lassen.

„Ich fühle mich aber in der Jäger-Rolle ganz wohl“, erklärt Eng, der mit guten Erinnerungen an den Lausitzring kommt. „Da konnte ich 2018 meine erste DTM-Pole und den ersten Podestplatz holen“, sagt der 29-Jährige. Resultate, an die er jetzt anknüpfen will. Dafür könnte auch die Taktik etwas verändert werden. „Wir haben bisher im Qualifying weniger riskiert um eine bessere Renn-Pace zu haben“, verrät Eng. „Vielleicht versuchen wir es hier etwas aggressiver.“ Gefeiert wird am Lausitzring unabhängig von den Rennergebnissen. Grund: Das Rennen am Sonntag ist das 500. der DTM-Geschichte. Eine Geschichte, in der Eng auch in der Saison 2020 mitspielen will. „Mein Werksvertrag mit BMW läuft auch kommendes Jahr und ich hoffe, dass ich erneut in der DTM eingesetzt werde“, erklärt der Salzburger. „Ich glaube, dass ich mich in meinen ersten beiden Saisonen sehr gut entwickelt habe.“

Bereits am Donnerstag wartet ein anderes Highlight: Bei einem Simrace kann der Meistbietende als Engs Teamkollege ein 30-Runden-Rennen am Nürburgring absolvieren und gegen andere DTM-Stars antreten. Die Erlöse kommt der One World Charity zugute.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen