29.07.2019 13:04 |

Sparbuch aber beliebt

Österreicher geben lieber Geld aus, als zu sparen

Herr und Frau Österreicher wollen in den nächsten zwölf Monaten anscheinend lieber Geld ausgeben, als es auf die hohe Kante zu legen: Einer Umfrage zufolge planen zwar acht von zehn Österreichern, etwas anzusparen, die angedachte Summe dafür ist aber mit 4200 Euro durchschnittlich um 600 Euro geringer als im Vorjahr. Die durchschnittliche Höhe der geplanten Kreditsumme soll dagegen von 64.800 auf 71.200 Euro steigen.

Aus der Integral-Umfrage im Auftrag der Erste Bank geht außerdem hervor, dass 59 Prozent in den nächsten zwölf Monaten aufs klassische Sparbuch einzahlen - das ist der gleiche Wert wie im Vorjahr.

Die meisten anderen Anlageformen sind rückläufig: Auf Fonds, Aktien und Anleihen setzen nach eigenen Angaben 26 Prozent (-3 Prozentpunkte). Lebensversicherungen planen 34 Prozent, Bausparverträge 40 Prozent (-9 Punkte) und eine Pensionsvorsorge 28 Prozent (-6). Gold (15 Prozent, -1) und Immobilien (19 Prozent, +1) sind als Investitionsplanungen beständig.

35 Prozent (-3 Prozentpunkte) der Befragten planen größere Anschaffungen, wobei 85 Prozent dabei auf Ersparnisse zurückgreifen wollen. Im Gegensatz zum Vorjahr klettert die Durchschnittssumme der geplanten Kredite von 64.800 Euro auf 71.200 Euro und liegt damit um zehn Prozent höher.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol