„Viel Essen im Magen“

Florijana starb an plötzlichem Atemstillstand

Die ganze Sportwelt ist ratlos nach dem Tod der jungen Schweizer Fußballerin Florijana Ismaili. Wie konnte das geschehen, scheint sich jeder zu fragen. Jetzt scheint die Todesursache der 24-Jährigen geklärt: Wie das Internet-Portal „Tio.ch“ schreibt, habe Ismaili eine akute Asphyxie, also einen plötzlichen Atemstillstand, erlitten. Die Autopsie wurde gestern durchgeführt.

Viele sind von einem Thermoschock ausgegangen, sprich: Zu großer Temperaturunterschied in kurzer Zeit, aber zum jetzigen Zeitpunkt spricht nichts dafür. Trotzdem wird diese Hypothese noch nicht ausgeschlossen. Man wartet noch den abschliessenden Obduktionsbericht ab, der in einem Monat fertig sein soll, sagt Nicola Piacente, der Staatsanwalt von Como.

Placente gibt gegenüber „Tio.ch“ weiter an, dass Ismaili vor ihrem Tod „viel Essen im Magen“ hatte. Es sei wahrscheinlich, dass das einen Einfluss auf den plötzlichen Tod der jungen Fußballerin gehabt haben könnte. „Die Untersuchungen werden zu weiteren Ergebnissen führen“, meint er.

Badetod sicher
In der Medizin wird ein Tod im Wasser, der nicht durch Ertrinken verursacht wird, Badetod genannt. Bei ihr ist man sicher, dass dies der Fall war. Eine spezielle Form des Badetodes ist der Reflextod. Es werden drei Arten von solchen Reflextoden unterschieden: Der Kehlkopfschock bei dem es durch das kalte Wasser zu einem Stimmritzenkrampf kommt, wodurch die Atmung verhindert wird. Dies ist eine Erklärung für die medizinisch begründbare volkstümliche Empfehlung, niemals unabgekühlt in das Wasser zu gehen oder zu springen.

Daneben kann es zum Schmerz- bzw. Kreislaufschock kommen: Diese werden ausgelöst, wenn man mit dem Bauch zuerst auf der Wasseroberfläche landet, wodurch es zu einer Reizung des Sonnengeflechts kommt. Dies kann in einem Kreislaufschock enden. Als dritte Gefahr drohen Trommelfelldefekte, das heißt: Das durch das Trommelfell eindringende Wasser kann Drehschwindel und Orientierungslosigkeit auslösen und zum Reflextod im Wasser führen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.