25.06.2019 12:30 |

Ausgerastet:

Voll betrunken mit Vespa gegen Auto

Mehrere Anzeigen fasste der rauschige Lenker (41) eines Mopedrollers aus. In Mattersburg war er mit seiner Vespa gegen ein geparktes Auto gekracht. Die Polizei attackierte der Trunkenbold.

Passiert ist der Unfall am Sonntagabend. Mit blutenden Wunden im Gesicht stand der verletzte Vespa-Lenker danach vor der Polizei. Einen Alko-Test verweigerte er und beschimpfte die Beamten. Den Vortest ließ der 41-Jährige dann zu: mehr als zwei Promille!

Daraufhin rastete der Burgenländer, der keine Papiere mithatte, völlig aus. Mit der Rettung kam er ins Spital.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Freitag, 24. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.