Nach 18 Jahren

Welt- und Europameister Fernando Torres hört auf

Der spanische Ex-Welt- und Europameister Fernando Torres hat das Ende seiner Karriere angekündigt. Nach 18 aufregenden Jahren sei der Moment gekommen, die Laufbahn zu beenden, sagte der 35-Jährige in einem am Freitag in sozialen Netzwerken veröffentlichten Video. Torres, derzeit bei Sagan Tosu in Japan, lud für Sonntag zu einer Pressekonferenz ein, auf der er Details erläutern wolle.

Torres war 2010 mit Spanien Weltmeister sowie 2008 und 2012 Europameister. Im Finale der EM 2008 in Wien gegen Deutschland schoss er den einzigen Treffer der Partie.

Der wegen seiner jugendlichen Gesichtszüge „El Nino“, das Kind", gerufene Torres spielte bis 2007 für seinen Jugendverein Atletico Madrid. Danach wechselte er nach England, wo er für Liverpool und Chelsea stürmte. Mit Chelsea gewann er 2012 die Champions League und 2013 die Europa League. Nach einem Intermezzo beim AC Milan kehrte Torres 2015 zu Atletico zurück. Vor einem Jahr wechselte er nach Japan, um seine Karriere ausklingen zu lassen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten