Mi, 22. Mai 2019
13.05.2019 06:05

Rund um die Hormone

Im Winter zeugt man schlanke Kinder

Lesen Sie zu den medizinischen Highlights vom „Endokrinen Kreis“. Das ist ein Symposium, das jedes Jahr spannende Neuigkeiten rund um die verschiedenen Stoffwechselvorgänge im Körper präsentiert.

Alles, was Sie tun, noch bevor überhaupt an Nachwuchs zu denken ist, kann sich bereits auf diesen auswirken! Schon der Akt selbst und der Zeitpunkt der Zeugung dürften laut Forschern Einfluss darauf haben, ob ein Kind einen eher schlanken oder fettleibigen Körperbau entwickelt. „Wird ein Baby in der Winterzeit gezeugt, führt die Kälte laut Studien zur vermehrten Bildung von braunem Fettgewebe und schützt es so vor Übergewicht und Stoffwechselstörungen. Anscheinend übertragen die Spermien diese Informationen“, erläutert Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber, Gynäkologe und Endokrinologe auf dem „Symposium für den Endokrinen Kreis“ von 17. bis 19. Mai in Wien.

Das Baby bekommt bereits alles mit

„Auch was in der Schwangerschaft passiert, wirkt sich auf den Nachwuchs aus. Dinge, die der Fötus gleichsam miterlebt, werden epigenetisch gespeichert, also unabhängig vom Gehirn in der DNA.“ Deshalb sollte während der Schwangerschaft auf das Wohlbefinden der Mutter geachtet werden. Auch Traumatisierungen in dieser Zeit haben nämlich mitunter Folgen für die Sprösslinge.

Prof. DDr. Huber rät außerdem allen jenen, die Eltern werden wollen, sich mit Sport und ausgewogener Ernährung fit zu halten. Das gilt auch für Männer! In den USA gibt es deswegen Initiativen, sich bereits vor der Kinderplanung auf eine mögliche Schwangerschaft vorzubereiten.

Schon früh mit dem „Bauch“ sprechen

„Mit seinem Baby im Bauch liebevoll zu reden, wurde bislang eher belächelt, neueste Untersuchungen belegen allerdings die Wichtigkeit dieser frühen Kommunikation“, erläutert der Experte. „Für die Entwicklung der Sprache und des Gehörs ist das nämlich von enormer Bedeutung.“

Weiteres Thema des „Endokrinen Kreises“: Das Immunsystem der Frauen arbeitet anders als das der Männer. „Der weibliche Körper kann besser mit Influenza (echte Grippe) umgehen und die Viren eliminieren. Auch ist “sie„ resistenter gegen Pneumokokken, Bakterien, die etwa im Alter oft Lungenentzündung verursachen können. Ursache: Da der weibliche Körper das Leben weitergibt, ist er ganz einfach wichtiger für die Evolution“, fasst Prof. Huber zusammen.

Besprochen wird ebenfalls Näheres zu Gewichtsproblemen der Damen im Wechsel: „Seit Kurzem ist bekannt, dass der Botenstoff Noradrenalin im Körper mit dem Alter abnimmt und damit sexuelle Lustlosigkeit und den ,Schwimmreifen‘ um die Taille hervorruft. Als neuer Begriff hat sich deshalb ,Noradrenopause‘ etabliert. Eingreifen lässt sich bislang nur mit bestimmten Medikamenten, was aber noch weiter beforscht werden muss“, so Prof. Huber.

Eva Greil-Schähs, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verpasste Doping-Tests
Mit 22! Olympia-Gold-Nixe erklärt Karriereende
Sport-Mix
Patentlizenz-Streit
Qualcomm erleidet Dämpfer in US-Prozess
Elektronik
Offensivspieler kommt
Dortmund verstärkt sich: Hazard-Wechsel perfekt!
Fußball International
Angelobung durch VdB
Kurz bestätigte Namen der vier neuen Minister
Österreich
„Rolle“ auch für Kickl
FPÖ-Landesobleute wollen Hofer als Spitzenkandidat
Österreich
Katalanen meutern
Barcelona: Kabinen-Veto gegen Neuzugang Griezmann?
Fußball International
Neuer Ronaldo-Chef?
Hammer-Gerücht: Guardiola soll neuen Klub haben!
Fußball International
Karriere wohl zu Ende
Fatal! Gewichtheber erleidet Horror-Verletzung
Sport-Mix

Newsletter