27.04.2019 16:00 |

Ironman

Giglmayr starker Siebenter in Marbella

Einen Auftakt nach Maß in die neue Ironman 70.3-Saison gab es für den Oberndorfer Triathlet Andreas Giglmayr. Beim ausgezeichnet besetzten Bewerb im spanischen Marbella landete der 35-Jährige auf Rang sieben.

„Eine Platzierung in den Top-10 ist das Ziel, eine Position in den Top-5 wäre sensationell“, hatte Giglmayr vor seiner Ironman-Saisonpremiere in Malaga gesagt. Schlussendlich wurde es in einer Zeit von 4:10:13 Stunden Rang sieben. Sieger des hochkarätig besetzten Bewerbs in Marbella: der Deutsche Andreas Dreitz. Er setzte sich nach 3:56:48 Stunden vor Doppelolympiasieger Alistair Brownlee (Eng) und Domenico Passuello (It) durch. „Es war ein sehr guter Einstand auf dem sicherlich härtesten Kurs den ich kenne“, schnaufte Giglmayr im Ziel durch. „Ich bin auf jeden Fall zufrieden und überzeugt, dass ich beim Rennen in drei Wochen in Barcelona einen weiteren Schritt nach vorne machen kann.“

Das große Ziel für die heurige Saison sieht der Flachgauer aber nicht auf der 70.3-Distanz. „Ich möchte auf der langen Strecke in Klagenfurt aufs Podium“, verrät der studierte Physiotherapeut, der in Neumarkt am Wallersee in einer Praxis arbeitet. „2014 bin ich in Kärnten Vierter geworden und danach habe ich mich verstärkt auf meine Ausbildung konzentriert.“ Trotz der Fokussierung auf das Rennen in Klagenfurt wird Giglmayr auch in Salzburg zu sehen sein. „Sowohl der 70.3-Bewerb in Zell am See, als auch der Obertrumer Triathlon sind fix eingeplant“, verrät der regierende Staatsmeister über die Mitteldistanz.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)