Berliner Dritte

Unions später Ausgleich nach Trimmel-Corner

Der 1. FC Union Berlin hat im Aufstiegsrennen der 2. deutschen Fußball-Bundesliga den vorübergehenden Sprung auf Platz zwei verpasst. Die Berliner retteten am Freitagabend daheim gegen Jahn Regensburg dank des späten Ausgleichs des eingewechselten Sebastian Polter (83.) nach Corner des Ex-Rapidlers Christopher Trimmel ein 2:2 (1:1), sind aber bereits seit vier Spielen ohne Sieg. 

Der Rückstand des Tabellendritten auf den Hamburger SV beträgt damit zumindest bis Montagabend zwei Punkte. Gästekeeper Weis verhinderte im Finish mit einem Reflex bei einem Mees-Kopfball nach Trimmel-Flanke das 2:3 (88.).

Ergebnisse 29. Runde
Union Berlin - Jahn Regensburg 2:2 (1:1)
Berlin: Trimmel spielte durch, R. Zulj ab 60.

Erzgebirge Aue - FC Heidenheim 0:1 (0:1)
Aue: Wydra spielte durch, Zulechner ab 62.; Heidenheim: Dovedan nicht im Kader

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)